Algen und Moos entfernen in Vorarlberg und Tirol

Auf Natursteinen und Feinsteinzeug, welche im Außenbereich der Witterung ausgesetzt sind, bilden sich häufig Algen und Moos. Dies betrifft Terrassen, Wege, Plätze, Stufen aber auch Fassaden oder Säulen. Das lässt sich niemals ganz vermeiden. Diese Algen und Moose sollten professionell entfernt werden, um einen längerfristigen Effekt zu erzielen.

Bei nicht sachgemäßer Behandlung tritt nur ein kurzfristiger Erfolg ein. So werden beispielsweise bei der Benutzung eines Hochdruckreinigers nur die sichtbaren, oberflächlichen Teile dieser Pflanzen beseitigt. Die Sporen, welche tiefer im Gestein sitzen, überleben und bilden sich nach kurzer Zeit neu aus. Oft reagieren die Pflanzen darauf sogar mit einem verstärkten Wachstum. Es dauert nicht sehr lange, bis sich deutlich mehr Algen und Moos gebildet haben als vor der Behandlung mit dem Hochdruckreiniger.

Um Algen und Moos dauerhaft entfernen zu können, ist daher der Einsatz von speziellen Reinigern und den richtigen Arbeitsmitteln notwendig. Mit Finalit Nr. 10 Algen- und Moostilger und der Verwendung von speziell entwickelten Diamant, Silizium und Keramikbürsten gelingt die Entfernung von Algen und Moos wirkungsvoll und vor allem nachhaltig. Die Sporen werden tiefschichtig abgetötet und die Behandlung der oft hochwertigen Natursteinflächen erfolgt schonend und effizient. Der ursprüngliche Zustand der Steine wird wieder hergestellt. Dabei entfernt der in eigener Forschung entwickelte Finalit Nr. 10 Algen- und Moostilger wirksam Algen und Moos, ohne die gewünschten Pflanzen in der unmittelbaren Umgebung zu schädigen.

Das Finalit StoneCare Team verfügt über das notwendige Know How und langjährige Erfahrung um auch Ihr Problem mit Algen und Moos nachhaltig zu lösen!

Generelle Information zu Algen und Moos

Es gibt sehr viele verschiedene Algenarten, allen voran die rote, grüne und schwarze Alge. Jede Alge besteht aus ca. 20 verschiedenen Sporen, die bei fachgerechter Anwendung von Finalit Nr. 10 Algen- und Moostilger (siehe unten) abgetötet werden können.

Tötet man die Sporen nicht, tritt die Alge nach der Reinigung mit dem Hochdruck-Reiniger in 2-3 Wochen noch intensiver auf.

Imprägnieren – Schutz gegen zukünftige Umweltbelastungen

Unsere Imprägnierungen zeichnen sich durch spezielle Eigenschaften aus.

Finalit Naturstein Imprägnierung ist Salz- und Streusalzbeständig, Atmungsaktiv, UV beständig und vom Bundesdenkmalamt Wien geprüft.

Die UV Beständigkeit ist deshalb wichtig, weil sich andere – in vielen Produkten enthaltene – Stoffe im UV-Licht nach spätestens 2 Jahren verflüchtigen und somit die Schutzwirkung verloren geht.

Wir verwenden keine Beschichtungen auf Acrylat-, Wachs- oder Silikonbasis. Unsere Imprägnierungen sind langlebig und verändern Ihre Natursteine nicht.

Ablauf

01.

Nach ihrer Anfrage
werden Sie
schnellstmöglichst Kontaktiert und ein Termin vereinbart.

02.

Einer unser ausgebildeter Steinpflege Experte kommt zu Ihnen und macht gerne ein Muster.

03.

Wenn Ihnen das Resultat gefällt erteilen Sie den Auftrag.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter
+43 664 3568717

Herr Gerhard Pöhland

Schreiben Sie uns ein E-Mail an:

Nutzen Sie unser Kontaktformular